Lecturer
Prof. Daniel Utz
Prof. Günther Biste

In collaboration with
Laura Beutner
Margarita Klassen
About the project 
Our earth is home to about 190 different countries with a variety of cultures. Because of different developments within cultures, big differences in communication have arisen. This can lead to misunderstandings in communication. We were especially aware of this in our foreign semester. For this reason, we have dealt with cultural differences in communication in our Bachelor thesis. With our project we want to educate people and help to avoid future misunderstandings. In such a global world, we should respect the uniqueness of each culture and respond to it. We believe that communication plays an important role.

Already existing lectures on this topic are often very much textual and usually formulated scientifically. Also in the digital area we did not necessarily find what we were looking for. That is why we designed a web page prototype and related flyers. By linking digital and analogue resources, as well as optimized visualization, a sufficiently detailed directory was created for many different cultures. The added value of the website is the transfer of knowledge. In this way, you can get information about a country as part of a study, a business trip or simply for interest.


//Unsere Erde beheimatet ca. 190 verschiedene Länder mit einer Vielfalt von Kulturen. Durch eine differenzierte Entwicklungen innerhalb der Kulturen entstehen große Unterschiede in der Kommunikation. So passiert es oft, dass man auf Missverständnisse in der Kommunikation trifft, oder in ein Fettnäpfchen tritt. Uns ist dies vor allem im Auslandssemester aufgefallen. In unserer Bachelorarbeit haben wir uns deswegen mit den kulturellen Unterschieden in der Kommunikation befasst. Wir wollen so durch Aufklärung helfen Missverständnisse zu vermeiden. Denn bei einer so global ausgerichteten Welt sollte man die Einzigartigkeit jeder Kultur respektieren und auf sie eingehen und Kommunikation ist dabei ein wichtiger Bestandteil.

Bereits vorhandene Lektüren zu diesem Thema sind oft sehr Text lastig und meistens wissenschaftlich formuliert. Auch im digitalen Bereich ist keine gute Hilfe zu finden. Mit unserem Webseiten-Prototyp und den Flyern soll durch die Verknüpfung von digitalen und analogen Mitteln, sowie einer optimierten Visualisierung, ein ausreichend detailliertes Verzeichnis für viele verschiedene Kulturen erstellt werden. Der Mehrwert der Webseite ist die Wissensvermittlung über die Kommunikation, um sich vor einer Reise, im Rahmen eines Studiums, einer Geschäftsreise oder bei Interesse zu informieren.//
Screens of the project
Pictures of the project
Pictures of the exhibition
Illustrations
Back to Top